Freitag, 18. November 2011

Eulenmütze Hermina von Beate

Für Beate durfte ich ein supertolles ebook probenähen. Die Mütze gibt es in 3 Größen und ist ab heute Mittag in ihrem Shop erhältlich. Die Anleitung ist ganz leicht zu verstehen und nachzuarbeiten und das Ergebnis ist einfach genial. Somit kann sich auch ein Nähanfänger daran wagen und bekommt rechtzeitig zur kalten Jahreszeit ein wunderbares Kindermützchen. Meins war übrigens in ca. 30 Minuten fertig.

Ich wollte gleich am selben Abend  nähen, hatte aber dann für das Fotoshooting kein Kind bei der Hand. Also musste ein Bär dafür herhalten. Die Mütze ist übrigens nach der kleinsten Größe genäht.

Leider sind manche Bären etwas brummelig, wenn man sie fotografieren möchten und werden schnell ungeduldig, aber die Mütze sieht man trotzdem ganz gut, glaube ich.

Beim ebook sind die Augen als Applikation geplant, ich habe mir eine kleine Stickdatei dazu gebastelt (teils Stick, teils Applikation). Man kann aber natürlich auch ganz etwas anderes aufnähen oder sticken. Die Mütze läßt sich herrlich individualisieren und an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Dabei ist die Eulenhaube wunderbar kuschelig weich, sieht umwerfend aus und wird bestimmt ein Lieblingsstück für kleine Abenteurer und Prinzessinnen.
na gut, 1 Fotojetzt ist aber genug...Hiiiilfe,
die Eule hat mich gefressen


















Ich kann diese Anleitung im wahrsten Sinne des Wortes wärmstens empfehlen.

Liebe Beate, ich danke Dir nochmals, dass ich Tester sein durfte! Und jetzt suche ich mir das passende Kind zum Mützchen, der Bär verweigert weitere Fotosessions.

                                                            ******************

So, da ist nun das Kind, das sich sichtlich gefreut hat, leider nur mit dem Handy aufgenommen aber zum Herzeigen reicht das. Marlene ist 2 Jahre alt und ihr passt die kleinste Größe ganz genau. Muss aber bei der nächsten Haube meine Stickdatei mit den Augen weiter hinunter setzen.Das heißt für mich erst sticken, dann ausschneiden.... Im Original von Beate sind sie natürlich richtig platziert.




... und gestern Nacht  habe ich noch aus dem gleichen Schnitt nur ein bisschen umgewandelt eine Mütze für mich gemacht.

Kommentare:

  1. Ganz herzlichen Dank für deine süße Mütze und die lustigen Fotos!!

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja goldige Fotos...
    Toll die Mütze
    LG
    und schönes Wochenende
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja klasse, würde mein Jonathan auch tragen.
    Dir ein schönes Wochenende
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Beide Mützen sind sehr schön geworden!
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sooo schnell bist du! Ganz toll deine Mützen.
    Ich musste lachen weil der Bär die Session verweigert!
    Aber du hast ja einen goldigen Ersatz gefunden!!
    Jene mit dem Kätzchen würde ich auch gerne tragen, toll!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, Maggie,

    was für ein süsses Eulenmützchen!
    Und das mit dem Kätzchen ist auch toll und
    bestimmt auch schön warm an den Ohren !!!


    LG und ein tolles und erholsames Wochenende !

    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Maggie,
    ich musste gestern Abend doch etwas schmunzeln, weil ich im dicksten Weihnachtsdurcheinander saß :0)
    Ich hab auch 3 Pfötchen, da mache ich einfach die Türe zu :0) Ansonsten bleibe ich auch lieber bei einer etwas kleineren Version
    Sei lieb gegrüßt
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh,die sind ja supersüß!!!Das Bärchen gibt die bestimmt nicht mehr her,oder?:)
    Liebe Grüße von Inga

    AntwortenLöschen
  9. Bonito blog, y aun más ese pequeño.
    Mil besitos...Julia

    AntwortenLöschen