Donnerstag, 29. Dezember 2011

hyperaktiv

Heute habe ich eine Menge weitergebracht. Ja, Urlaubstage muss man gut nutzen.

  • Fensterbrett in der Küche verbreitert, damit die Blumen genug Platz haben (alle anderen Fensterbretter gehören den Katzen und sind daher pflanzenfrei...)
  • Katze beim Schlafen zugeschaut und selbst ein Nickerchen gemacht (Velvet hat auf meinem Bauch geschlafen und hat toll gewärmt, Rusty lag auf den Füßen und Nemo, wie man sieht, in der Fahrradhelmschachtel...)
  • endlich die letzten 8 Gingerbreadmännchen fertiggestellt
  • 2 Maschinen voll Wäsche gewaschen
  • erwogen zu bügeln und mich dagegen entschieden ;-)
  • zum Schweden gefahren und eingekauft
  • daraus einen zusätzlichen Arbeitsplatz gebaut, damit Sticki genug Platz hat - eigene Lade für Garn und Stickrahmen *freu*; OK, rundherum sollte ich noch aufräumen ;-)
  • ...
So, und jetzt bin ich rechtschaffen müde und werde gut schlafen.

Kommentare:

  1. Was für ein Tag! Da hast du dir ein "Rasti" am Nachmittag redlich verdient!
    Wäsche waschen muss ich morgen :S das Bügeln übernimmt bei mir immer Schwimu (ich bügle nämlich genauso gut wie ich koche :D)!

    LG, Carina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das war eine Menge, aber am Besten war sicher der Nachnmittagsschlaf, den hab ich mir auch geleistet.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maggie, wow du warst ja richtig fleissig ... toll. Ich beherberge noch 2 Tage lang meinen Besuch, dann sind die 1 1/2 Wochen schon wieder rum und der Besuch fährt nach Österreich zurück. Für mich heissts dann wieder arbeiten gehen, während mein Mann und unsere beiden Kinder noch ein paar Tage Urlaub geniessen dürfen. Ich wünsch dir einen guten Rutsch, Elvira

    AntwortenLöschen