Sonntag, 7. Oktober 2012

Lebkuchen

Draußen ist es trüb, grau und total verregnet. Darum wollte ich nicht aus dem Haus und habe daher Lebkuchen produziert. Vorerst nur ein Stück, ich weiß noch nicht, ob das Rezept gut ist ;-)

Genau genommen habe ich mir eine ITH-Datei entworfen und ausprobiert. Ich werde sie noch ein wenig abändern aber im Grunde bin ich ganz zufrieden. Marmeladeherz, Mandeln und Zuckerguß. Geht auf jeden Fall leichter als Backen.

  Und so sieht es derzeit draußen aus:

Das war mein Mittagessen (selbst aufgetaut) - Katerchen hat sich beim Fotografieren ins Bild geschlichen - bekommen hat er aber nur ein "flüchtiges" Maiskorn......



Von einer Gewinnerin habe ich schon die Rückmeldung bekommen. Das Lesezeichen ist eingetroffen. Warum die Post von oder nach Deutschland länger dauert, habe ich übrigens am Samstag herausgefunden *LOL*

Bild vergrößern, dann wird so einiges klar :-D


Kommentare:

  1. Schöne Idee, mit den Lebkuchen. So was kann man immer mal brauchen
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Der Lebkuchen ist richtig süss. Bei trübem Wetter genau das Richtige.
    Einen guten Start in die neue Woche
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept für den Lebkuchen scheint gut zu sein, so wie er aussieht!
    Tja, nun ist mir auch einiges klar mit der Post...
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept ist sicher gut...der Lebkuchen sieht lecker und sehr süß aus!

    jaja, die liebe Post!

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Der Lebkuchen ist garantiert gut,der duftet gar verführerisch:)!

    AntwortenLöschen