Sonntag, 9. Juni 2013

Dolce far niente..

... von wegen, ich hatte in letzter Zeit so viel um die Ohren, dass ich weder zum Handarbeiten noch zum Posten gekommen bin.

Heute aber gab es Bedarf für eine schnelle Lösung. Da Herrn Maulwurf nicht gern zum Friseur geht, habe ich die Ehre im das Fell zu stutzen. Das macht natürlich Mist und dafür haben wir einen Frisierumhang, der die Haare auffängt (schaut spacig aus, ist aber sehr praktisch).
Das Ganze hat so einen Drahtrahmen, den man zum Wegpacken ineinander biegen muss. Dieses Ding ist dann ein wenig instabil und muss unbedingt in eine Hülle. Das Original Plastiksackerl stand kurz davor sich aufzulösen, abgesehen davon, dass es nun wirklich nicht hübsch war. Also musste ganz schnell eine neue Hülle her. Natürlich ohne Schnitt oder heften oder zusammenstecken,...und das Ganze mit Stickerei in ca. 30 Minuten fertig.
Innen Wachstuch außen eine Art Jeansstoff, der etwa so alt ist wie ich, mit KamSnaps als Verschluss.

Sitzt, passt, wackelt, hat Luft...

Kommentare:

  1. Wow, in 30 min fertig? Das ging ja ratzfatz! Ich wäre da sicher länger hinter der Nähmaschine gesessen! Die jetzige Verpackung finde ich sehr stylisch passend!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Donnerwetter - das war dann ja eine Blitzlösung! Sieht richtig edel aus, die neue Capegarage!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  3. So eine tolle Verpackung und sogar bestickt und das alles in so kurzer Zeit. Da hätte ich schon dreimal so viel Zeit zum Auslesen des Stoffes gebraucht :-( Ich kann mich so schlecht entscheiden.
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen