Montag, 14. Oktober 2013

Kennt Ihr Schrumpffolie?

Also ich wusste, dass es sie gibt und ich hatte auch schon länger eine daheim, aber bisher noch nie verwendet. Ich hatte bisher nur noch keine Ahnung, was ich damit anfangen sollte.

Da ich aber momentan immer wieder neue Dinge ausprobiere habe ich wieder die runden Motive von Kasia mit dem Inkjet-Drucker auf die Folie gedruckt. Die Rückseite wurde mit dem blauen gepunkteten Designpapier bedruckt (das ist ein Freebie von ihr).
Auf der Anleitung stand, die Folie schrumpft auf die Hälfte zusammen.
Gut dachte ich, bei 5 cm sind das zum Schluß nette runde Label von 2,5 cm Durchmesser. Also Formen austanzen und ab damit in den Backofen.

Folie: bzzz - aufroll- bzzz- schrumpf - bzzz - glatt werd - bzzz - fertig
Ich: dumm schau

Die Folie ist geschrumpft, aber ein bisschen mehr als erwartet und keineswegs gleichmäßig rund sondern oval. Ich habe dann noch überall ein Loch zum Auffädeln hineingestanzt. Die Anhänger sind jetzt etwa so dick wie eine 5 Cent Münze und fest wie Hartplastik.


Also auch wenn die nicht so geworden sind, wie ich gedacht hatte - ich finde sie niedlich und kann sie ganz bestimmt verwenden. Zum Beispiel als Anhänger für selbst genähte Mini-Bären oder so...



Kommentare:

  1. Hallo Maggie, die sind ja süß! Ich hab schon von Schrumpffolie gehört, aber ich wusste nicht, was das ist geschweige denn, wo man sie bekommt. Aber wenn ich die Teilchen so sehe, hab ich ganz stark das Gefühl, dass ich sie sehr dringend brauche! Und egal, dass sie nicht rund sind - sie sehen ganz toll aus! Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maggie
    auch wenn die Anhänger nicht rund geworden sind, sie sehen toll aus. Mir gefällt die ovale Form sehr gut. Mal was anderes.
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Maggie das ist ja fantastisch. Ich kannte das noch nicht, aber bin ausbaufähig;-)

    Könntest nicht 2 Löcher anbringen und sie als Knopf durchgehen lassen?

    LG von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, ginge, auch 4 , aber ob das oval so gut aussieht weiss ich nicht.
      lg
      Maggie

      Löschen
  4. Mensch das ist ja mal ne tolle Idee..Schrumpffolie...muss ich mir besorgen.....
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Das sind aber schöne Dinge, die ich bei Dir entdecken konnte.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Birgit hat sich bisher noch nicht rangetraut... aber man sollte schließlich alles mal ausprobieren... *höhö* Sehr interessant, dass man das hinterher sogar noch stanzen kann. Jedenfalls sehen Deine Motive auch in oval echt klasse aus.

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee und süße Motive, was es nicht alles gibt!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  8. hi hi- Schrupfolie kenne ich noch aus den USA: Als wir klein waren haben wir Schmuckanhänger daraus gebastelt :-) Es gibt sie auch in transparent zum bedrucken mit dem InkJet. Ich habe auch schon Knöpfe daraus gemacht. Das Material ist auch absolut cool für Anhänger als Zipper / Schieber Verzierung.

    Schau hier: http://claudis-atelier.blogspot.de/2012/07/tausch-mit-kasia.html

    die ganz unten links sind sogar von hand gedoodled.

    Gruss
    Kasia

    AntwortenLöschen