Montag, 20. Januar 2014

Ich gebe es zu....

...ich bin ziemlich ungeduldig. Habe ich mal ein Bärchen, Kätzchen oder sonstiges Geschöpf angefangen, kann ich es nicht einfach liegen lassen.

Am Anfang des Jahres hatte ich noch gute Vorsätze, darum habe ich mich angemeldet, aber ich bin einfach nicht geschaffen für Workshops. Das liegt nicht am Workshop selbst, sondern an mir. Ich habe mich zwar redlich bemüht und erst am letzten Tag vor dem nächsten Teil (der 2. Teil kommt nämlich morgen, bzw. heute, am 20.1.) zum Werkeln angefangen (gelesen hab' ich natürlich gleich am letzten Montag), aber dann konnte ich nicht aufhören.
Gut, mein Drako sieht sicher nicht so aus, wie der der anderen. Das liegt schon mal am Material. Ich habe nur verwendet, was ich daheim hatte. Und außerdem habe ich den Drachen so gemacht, wie ich es mir vorgestellt habe, quasi ohne die Anleitung. Da steht er nun und guckt erstaunt...
Hmmm, wenn ich mir die Augenpartie genauer ansehe, ist es vielleicht doch eher eine Tante Drako.
Jetzt warte ich mal auf alle restlichen Teile des Workshops und dann mache ich eben noch einen Onkel Drako dazu....

Kommentare:

  1. Kein Zweifel möglich... das ist eindeutig Tante Drachine... Und wir finden es toll, dass die Nähfinger so mit Dir durchgegangen sind, so konnten wir sie doch schon mal kennen lernen. Und nun freuen wir uns schon auf Onkel Drako, der dann wahrscheinlich noch ein bisschen mehr nach Tinchens Vorlage geraten wird...

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte geschworen, es sei eine Großkatze... da sieht man mal, wie unterschiedlich wir beeinflußt werden (meiner liegt gerade rechts neben mir).

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maggie, deine hübsche Drakina hat tatsächlich - wie Nana schreibt - etwas Großkatzenhaftes, aber bei Shrek gibt es ja auch Eselsdrachen, also weshalb sollte es keine Katzen-Drachen-Mischehen geben? Jetzt bin ich mal auf den dazu passenden Herrn Drako gespannt! :o)

    Einen schönen Abend noch an dich und deine 2- bis 4-beinigen Lieben und herzliche Rostrosengrüße von der Traude (die auch sehr empfindliche Füßchen hat ;-))
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*

    AntwortenLöschen