Freitag, 3. Januar 2014

Yeowlene

Darf ich vorstellen? Yeowlene erblickte gestern gegen 19 Uhr das Licht der Welt. Sie mag jetzt keine typische Katze sein, aber ich finde sie entzückend.
Was man nicht sieht - das Fell ist mehrfärbig hellbeige, rosa, hellbraun schattiert und die Augen sind türkis (ich weiß gar nicht mehr, woher ich die habe).

May I introduce? Yeowlene was born yesterday around 7 p.m. She might not look like a typical cat but I think she is enchanting.
What you cannot see - the fur is multicolor with shades of bright beige, pink and bright brown and the eyes are turquoise (I cannot even remember where I got them from).

Der Schnitt ist von Megan Wallace (Tin Soldiers Studio) und heißt eben Yeowlene (zu finden bei etsy). Sie hat jede Menge großartige Schnitte, aber man sollte Englisch können, die Anleitungen sind komplett in englischer Sprache, aber leicht verständlich und auch für Anfänger gut beschrieben (abhängig vom Schnittmuster, es gibt leichtere und schwerere). Ich muss gestehen, ich habe die Anleitung diesmal nicht vollständig gelesen, weil ich so wild drauf war die Katze zu nähen, aber auch wenn man die Beschreibung nicht benötigt, das Lesen lohnt sich allemal. Megan schreibt witzig und zeigt, dass Anleitungen nicht langweilig sein müssen.

The pattern comes from Megan Wallace (Tin Soldiers Studio) and is named Yeowlene (you can find it at etsy). Megan has a lot of gorgeous patterns but you should be used to read in English, the instuctions are completely written in English language, but easy to understand and also suitable for beginners (depending on the pattern, there are easy and more complicated ones). I have to admit I did not read the instruction completely this time because I was so eager to start sewing the cat but even if you do not need the explanation - it's worth reading. Megan writes in a funny style and proofs that instructions need not to be boring.



Natürlich schaut meine Katze anders aus als das Original, aber wer will schon eine exakte Kopie. Ist doch schön, wenn alle individuell aussehen. Es werden bestimmt noch mehr Kätzchen nach diesem Schnitt entstehen - in unterschiedlichen Farben.

Of course my cat looks different than the original but who wants an exact copy? It's great when all look individual. There will surely be more kitties following this pattern - in different colors.


Danke Megan, für diesen hübschen Schnitt!
Thank you, Megan for this lovely pattern!



Kommentare:

  1. Die ist aber goldig. Sie erinnert mich an die Katzen aus Aristocats :o)
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Oh...die ist ja so was von niedlich.
    Herzliche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Meiiii, ist die süß! Die hat was! Absolut zauberhaft!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich lustiges Kätzchen, die ist Dir sehr gut gelungen. Wir sind schon gespannt, was sie so alles aushecken wird (Yeowlene sieht nämlich so aus, als ob sie es FAUSTDICK hinter den spitzen Öhrchen hat...)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das ist ein echtes Prachtexemplar. Sie sieht sehr nach einer Menge guter Laune aus! :o)

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  6. Yeowlene is gorgeous, and definitely a littermate of one of my cats. Well done, and thanks for the mention on your blog, Maggie!
    Megan

    AntwortenLöschen