Freitag, 21. Februar 2014

Rüschenwurst

Genau genommen sollte es ein Rüschenschal für meine Mutter werden. Habe nämlich im Wollgeschäft eine, wie ich dachte, hübsche Wolle gesehen aus der man einen Rüschenschal machen kann.
Die Anleitung war - Wolle auseinanderziehen, bis man das Netz sieht, 6 Maschen aus dem oberen Rand aufnehmen und dann glatt "stricken".  Das was da raus kam habe ich gar nicht erst fotografiert, das war einfach nur bäh. Rüschenwurst trifft es ziemlich genau.

Dann habe ich im Internet gesucht - 8 Maschen, verschränkt abstricken - schon besser. Also das was dann rauskam sah schon eher nach Schal aus, aber ich würde es ehrlich gesagt nicht tragen.
Jetzt lasse ich es meine Mutter begutachten, sie hat einen etwas anderen Geschmack als ich. Notfalls wird der Schal ein Osternest oder so. ;-)

Kommentare:

  1. Moin Maggie,
    du weißt ja, ich habe nicht wirklich Ahnung, was das Stricken oder Häkeln betrifft, aber was ich hier sehe, sieht doch klasse aus. Die Farben sind auch sehr schön. Man müsste den Schal mal getragen sehen. Dann kann man besser sehen, wie er fällt.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Maggie.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab's versucht, aber die Katzen wollen nicht damit fotografiert werden ;-)

      Löschen
  2. Das muss man wohl wirklich mal getragen sehen... so auf den Fotos sieht es aber eigentlich aus, als ob das ganz gut funktionieren würde. Und falls alle Stricke reißen ist die Idee mit dem Osternest ja auch ganz witzig...

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen