Sonntag, 4. Mai 2014

Ein Tag in Bratislava

Am Fenstertag (Brückentag) waren wir in Bratislava. Das geht mit dem Zug recht flott und ist auch günstig. Keine Sorge, ich erzähle nicht viel sondern zeige Euch nur ein paar Fotos...









Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos, liebe Maggie! In Bratislava haben wir immer übernachtet, wenn wir nach Ungarn in Urlaub gefahren sind - als ich noch ein Kind war (also in einem anderen Zeitalter). Seither war ich nicht mehr dort gewesen.
    Ich wünsch Dir einen wundervollen Sonntag, liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so ein zwei Nächte waren wi auch schon dort. Einmal mit dem Cityliner gefahren. Also generell kennen wir die Stadt ja auch, es war uns aber wieder mal nach einem Kurzbesuch und das war auch ganz nett. Das Wetter war perfekt und erst am Abend, als wir schonlang daheim waren, kam der Hagel.
      Lg
      Maggie

      Löschen
  2. Also du hättest ruhig was dazu erzählen können! ;) Mich hätte es nicht gestört! Danke für die vielen schönen Bilder! Die Skulpturen gefallen mir besonders gut! Muss ein sehr schöner Ausflug gewesen sein!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Fenstertag heißt das also bei Euch... Bloggen bildet. Aber wie auch immer man den nennt, Ihr habt den Tag richtig gut genutzt, scheint eine sehr interessante Stadt zu sein. Wir sind nur etwas besorgt wegen dem armen Mann in der ersten Collage... hatte der was Falsches gegessen? Oder zu viel Maibowle getrunken? Fragen, so viele Fragen... *höhö*

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir glauben, er hat telefoniert, zumindest hat er recht lang und laut in diesen Bunker gesprochen. Vielleicht ein Ferngespräch...?!
      LG
      Maggie

      Löschen
  4. Liebe Maggie,
    schöne Bilder (wenngleich ganz ohne Katzen ;o)) - aber von mir aus kannst du ruhig auch was erzählen ;o)) Bei mir gibt's heute auch keine Katzen, sondern nur einen "Krimi"... ;o)) SORRY!
    Alles Liebe und herzliche montägliche Rostrosengrüße samt Katzikrauler, Traude

    AntwortenLöschen