Sonntag, 15. März 2015

Hasenei

Wer war zuerst da, der Hase oder das Ei?


Generell eine süße Idee, wurde aber scheinbar für eine Maschine entworfen, die Cut-Befehle ausführen kann. Es gibt ziemlich viele Sprungstiche, die man mühsamst wegschnippeln muss weil sie schon beim nächsten Stickgang im Weg sind.

Außerdem habe ich zu dicke Stoffe verwendet. Die letzte Sticksequenz hat die Maschine nicht mehr geschafft, die Nähma, ist ebenfalls daran gescheitert und ich musste mit der Hand nachhelfen.
Übrigens: dass man einen weißen Hasen nicht unbedingt auf weißem Hintergrund fotografieren sollte, weiß ich schon auch, war nur zu faul, etwas herzurichten ;-)

Trotzdem, die Idee für die Stickdatei (von stickdings) ist wirklich gelungen.

Kommentare:

  1. Wir wissen gar nicht, was Du hast - weißer Hase vor elfenbeinfarbenem Hintergrund geht doch sehr gut! *lach* Das Hasenei ist aber mal wirklich eine ganz originelle Idee.

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Niedlich, dein Hasenei... und was war nun zuerst? :-)

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Einfach herzig, aber wenn der Hase bzw. das Ei so klein ist, wie das für mich hier aussieht, dann muss das eine EXTREME Pfriemlerei gewesen sein - nur für echt starke Nerven geeignet!
    Hab einen angenehmen restlichen Freitag und gleite schön ins Wochenende,
    herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  4. Echt genial! Aber ich kann mir so richtig vorstellen, dass das eine Fitzlerei war! - Oder wie auch immer man das schreibt!?
    Ich wünsche dir Frohe Ostern!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallotschi, liebe Maggie,
    wenn du bei mir ganz viele Katzenfotos sehen willst, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt ;o))
    Herzliche Rostrosengrüße von der Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
  6. Der ist ja niedlich - der wäre was für meine Tochter. Meine Tochter liebt nämlich Kuscheltiere. Besonders die Plüschtiere von Steiff haben es Ihr angetan. Also war es ja klar was es dieses Jahr zum Geburtstag gibt. Nachdem ich dann also das Internet durchstöbert habe, nach passenden Angeboten, bin ich auf die Seite www.teddys-rothenburg.de gestoßen. Gleich auf der Startseite wird man mit strahlenden Knopfaugen begrüßt. Ich musste auch gar nicht lange suchen, da hatte ich schon das passende gefunden – ein Labrador Plüschtier. Die Lieferung erfolgte prompt und die Qualität war auch spitze. Das war ganz sicher nicht mein letzter Einkauf in diesem Shop.

    AntwortenLöschen