Sonntag, 24. April 2016

Lang ist es her.....

...dass ich mich gemeldet habe und dann zeige ich Euch nicht einmal etwas Selbstgemachtes.
Naja, gebastelt habe ich schon, oder sollte ich besser sagen geschraubt? Ich habe nämlich mir und meinem treuen alten Auto ein neues Autoradio geschenkt und eingebaut. Hat richtig Spaß gemacht und auf Anhieb funktioniert.

Als ich mein Auto vor 16 Jahren übernahm, war da ein Autoradio in Wurzelholzoptik eingebaut und es hat mir noch nie gefallen. Außerdem konnte es nur Kassette und Radio spielen. Kassette war dann bald mal out, aber Radio reichte ja üblicherweise. Da ich denke, dass ich noch ein paar Jahre mit meinem Golf durch die Gegend gondeln werde, habe ich jetzt in ein günstiges Radio investiert, das auch ein Navi hat (und Freisprecheinrichtung und USB Anschluss und noch eine Menge, die ich nicht brauche..).
Beim Einbau und Verlegen des USB-Steckers ins Handschuhfach (da kann ich dann Musik vom Stick spielen, ohne, dass er im Weg wäre) bin ich auch draufgekommen, dass dieses beleuchtet ist, das habe ich bisher gar nicht gewusst. Wie konnte ich nur die letzen 16 Jahre ohne dieses Wissen überleben? *LOL*


Die Anleitung für den Einbau habe ich aus dem Internet und ich bin jetzt beinahe ein Profi, so viele Seiten habe ich dazu gelesen. Aber es war nötig, so lernte ich, wie man das Handschuhfach ausbaut,  wo man den GPS-Empfänger am Besten anbringt, was man tun kann, wenn die Radiosender nicht gespeichert werden, wenn man den Zündschlüssel abzieht, dass auch andere die Kabel nicht im Originalschacht unterbringen konnten und vor allem, dass ich ein Doppeldin Radio auch unterbringen kann, wenn vorher nur ein Einzeldin Schacht verfügbar war. Ich habe zwar jetzt ein Ablagefach weniger, aber darin hat sich ohnehin nur ein Kugelschreiber, ein Einkaufswagenchip und eine Büroklammer befunden ;-)

Ich glauibe ich muss heute noch unbedingt irgendwohin fahren, wo ich ohne Navi nicht hinfinde - zu meiner Mutter oder so :-P


Kommentare:

  1. Hut ab, Respekt... wer ein Doppeldin in einem eigentlich nur Einzeldin Schacht unterbringen kann... *lach* Da haben dein Auto und Du ja einen Quantensprung gemacht - viel Spaß mit dem neuen Gadget.

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. grins, bist Du noch unterwegs???
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen