Dienstag, 10. Mai 2016

Schneiderpuppe Sally

Da ist sie meine Schneiderpuppe, an meine Größe angepasst und mit Überzug versehen. Jetzt kann ich dann bald mal zu nähen anfangen. Ich muss mich nur noch für einen Schnitt entscheiden...

Sally steht in meinem Nähstübchen im Keller. Die Katzen haben sie noch nicht entdeckt, mal sehen, wie lange das so bleibt.
Was mir ein bisschen fehlt ist ein Nadelkissen am Hals, aber vielleicht rüste ich das noch irgendwie nach, ich glaube das wäre recht praktisch

Kommentare:

  1. Ich habe ein (es von vielen) Nadelkissen mit einem Band dran, das hänge ich meiner Rosie bei Bedarf um den Hals

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe,

    nanu, du postest ja wieder regelmäßig! Leider habe ich derzeit keine Tiere im Programm – ich HATTE aber welche, jede Menge sogar ;o)) Und spätestens am 20.5. sowie am 25.5. werde ich wieder welche haben ;o))

    Schön, deine Kleiderpuppe!

    Ganz herzliche rostrosige Grüße und Miezenkrauler,

    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/05/my-capsule-wardrobe-1-farben-der-natur.html

    AntwortenLöschen
  3. Meggie, da hast Du ein tolles Püppchen für Dich und ich bin
    schon auf Deine Werke gespannt !!
    Die Rosen sind super toll geworden !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Ich habe ja auch so eine "Sally"....meine "Sally" heißt Estelle Chantal! ;-)
    Ich kann mittlerweile nicht mehr auf sie verzichten!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Na, dann gib Sally mal was zu tun... und zu einem schicken Halsschmuck in Nadelkissenform sagt diese elegante Dame bestimmt nicht Nein...

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen