Mittwoch, 25. Mai 2016

Trick17

In einer Zeitschrift habe ich über dieses Buch gelesen und es mir danach zugelegt. Eine ganz nette Idee ist die "Gartenbauchtasche" aus alten Jeans (die man natürlich auch im Haus verwenden kann, zum Beispiel im Nähstübchen) ...
Ich habe sie gleich nachgemacht, allerdings zusätzlich gefüttert, damit ich auch eine schöne Innenseite habe und sich die Ränder nicht aufrollen. Man muss hier überhaupt nicht aufpassen ob man gerade schneidet oder näht. Das Ding erfüllt einfach seinen Zweck.



Kommentare:

  1. Maggie, eine wirklich gute Idee.
    So etwas würde ich mir auch zulegen,
    wenn ich denn nähen könnte.
    Einen schönen Mittwochabend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmi,
      für die Basisvariante brauchst Du nicht nhen sondern nur schneiden. Das wäre bestimmt auch etwas für Dich.
      Lg
      Maggie

      Löschen
  2. Eine wirklich nette - und total praktische - Idee!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee und für viele Zwecke nützlich

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maggie,
    das ist wirklich eine tolle Idee! Das wär auch was für mich ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein hoffentlich gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen