Sonntag, 10. Juli 2016

Camper

Die Stickdatei von Stickbär hat mir immer schon gefallen. Ich habe heute einige Stoffreste dafür aufbrauchen können, aber irgendwie harmonieren die Farben und Muster nicht. Macht nichts, das wird jetzt erst einmal ein Untersetzer für mein Frühstücksmüsli und dann werde ich noch einen schöneren zum Aufhängen machen.


Als Innenleben habe ich übrigens wieder Style-Vil genommen, das lässt sich auch großartig besticken und macht den Mugrug schön stabil.

Update: Je länger ich mir meinen Mugrug Camper ansah, desto mehr störte mich die "Wiese". Also griff ich zur Schere und "mähte" sie weg, dann unten nochmals zusammennähen, das Rad dabei stehen lassen. Jetzt kann ich damit leben :-D und originell finde ich das mit dem Rad obendrein.

Kommentare:

  1. Servus Maggie,
    toll sieht Dein Mug Rug aus und mir hat ebenfalls auf Anhieb die
    abgeschnittene Wiese viel besser gefallen. Hast eine gute Idee
    gehabt.
    Jetzt muss ich Dir auch gleich Danke sagen für den gestrigen Beitrag
    mit dem Vlies, ich werde es mir morgen bestellen. Ich verwende das
    nämlich dann für meine Kosmetiktäschchen und Utensilos. Dann haben
    diese Werke einfach einen besseren Stand !!
    Und dann zum Lavendel: ich habe den ersten bereits geschnitten. Ich
    nehme da immer die Blüten mit den Stielen, binde sie zu einem Busch
    zusammen und hänge sie in unserem Gartenhaus auf. Wenn sie trocken
    sind, reble ich die Blüten ab, geht wunderbar. Die Säckchen bzw.
    Bällchen fülle ich dann bis zur Hälfte locker mit Füllwatte und da lege
    ich denn 3-4 TL Lavendel hinein, darüber kommt dann wieder Füllwatte.
    Ich habe im Garten sehr viel Lavendel, da bekomme ich dann sehr viel
    heraus.
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Bestätigung zum Rasenmähen ;-) und für die Lavendelanleitung. Habe zwar nicht Unmengen von Lavendel in meinem Garten aber für ein paar Säckchen wird es schon reichen....
      Und das Style-Vil kann ich wirklich empfehlen. Gerade auch für Utensilos wird das toll sein.
      Lg
      Maggie

      Löschen
  2. Eine schöne Idee, der gemähte Rasen gefällt mir auch besser.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Hihihi, ich lach mich weg....Du hast die Wiese weg gemäht! :-)))))
    Aber - Du hast völlig recht - mir gefällt es ohne Wiese auch besser!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Der Camper ist herrlich, liebe Maggie! Über die weggemähte Wiese mußte ich eben auch herzlich lachen ;O)
    Hab eine wunderschöne Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Wir nicken hier heftig... nichts gegen Grünflächen, aber in diesem speziellen Fall ist es gut, dass die Wiese verschwunden ist. Nicht nur, dass es so sehr viel stimmiger wirkt und der Camper an sich besser rüber kommt - aber das Rad ist wirklich noch der Extra-Hingucker.

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Der Camper ist toll. Gut, dass du die Wiese weggemäht hast. So sieht der Camper viel hübscher aus.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen