Montag, 17. Oktober 2016

Kabletiere Fortsetzung

Heute habe ich noch ein paar der anderen Kabeltiere ausprobiert. Es ist gar nicht so einfach, das richtige  Kunstleder zu haben. Mir fehlt zum Beispiel rosa, und so ist das Schweinchen eher ein Wildschwein geworden. ;-)



Interessant ist auch, dass ein Motiv gleich anders wirkt, wenn man die Farben ein bisschen ändert.

So und jetzt fehlen nur noch 3 Motive, dann habe ich jedes einmal gestickt. Affe und 2x Hund kommt dann im Laufe der Woche.

Kommentare:

  1. Ich müsste auch mal Nachschub machen.... niedlich sind Deine geworden

    AntwortenLöschen
  2. Uli, Maggie nun läuft es aber, gell.
    Ich steh auchnfwrade vor der Entscheidung welches Garn ich benutzen soll, muss da noch eine Appli festnähen und mehrere Farbmöglichkeiten und die Lichtverhältnisse sind gerade nicht zu toll.
    Als Wildsau kommt es aber auch gut.....grins
    LG manu

    AntwortenLöschen
  3. Diese Kabeltiere sid eine absolut süße Idee, liebe Maggie! Und dein Wildschwein sieht doch entzückend aus!
    Ganz liebe Grüße, Traude
    PS: Du kannst den Rolli oder ein Langarmshirt ja auch UNTER dem Sellerie-Leiberl tragen. Das mach ich jedenfalls, wenn mir ein T-Shirt gefällt und es mir zu kalt dafür wird ;o))
    PPS: Meine Katzen wird's im Oktober noch in mehreren Posts zu sehen geben :o) Nur im nächsten Beitrag nicht, da gibt es Pferde. Und einen Frosch. Knuddel mir deine Miezen!

    AntwortenLöschen
  4. Wildschwein ist doch nicht schlecht... so lange Obelix nicht in der Nähe ist. Und wer weiß... vielleicht ist es ja doch ein Hausschwein, das sich gerade gesuhlt hat... Wie auch immer - Deine Kabeltierparade Teil 2 kann sich wirklich sehen lassen; das flutscht ja nur so bei Dir!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. So richtig süss sehen die Kabeltierchen aus. Wenn ich sie so betrachte, denke ich mir, dass ich von denen ganz viele brauchen könnte. Der ewige Kabelsalat nervt.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen