Dienstag, 11. Oktober 2011

Maulwurfn

Darf ich vorstellen, das ist Felix. Er hatte Glück, dass man irgendwie erkennen kann, dass er ein Maulwurf ist. Seit Shippy die Verlosung gemacht hat hatte ich den Auftrag, entweder gewinnen oder häkeln. Gewonnen habe ich leider nicht.
Die Anleitung hatte ich im Buch 100 kleine Häkelfiguren, aber in der 2. oder 3. Reihe ist mein Kater mit dem Knäuel weggesaust und ich hatte Angst, dass er sich verheddert. Nach der Rettung von Katze und Garn hatte ich natürlich keine Ahnung mehr wo ich war, aber neu anfangen wollte ich auch nicht. Also habe ich ungefähr nach Anleitung gearbeitet: lmfmrdfmlfmzs - krzzlprtzl... (ich  bin eben mehr für's Nähen ;-)  )
Die Pfoten habe ich geraten und da ich keinen rosa Pommel hatte, wurde auch eine Nase getrickst.
Und hier ist er nun. Ich hoffe, er bleibt ein Einzelkind :-D


Kommentare:

  1. super schön geworden... wie gut das emmi noch zu klein für solch vorderungen ist *lol*

    glg

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, wurde auch nicht von einem Kleinkind gewünscht sondern von meinem Freund, und der ist schon ein bisschen älter ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja Hallo, da hat ja der kleine Kerli vor seiner Entstehung schon einiges miterlebt;-))
    Aber süüüüüss ist er geworden und das Stubentigerli ist auch daran beteiligt!!
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  4. Oh Mann Ich hab auch schon einen gemacht...aber der ist bei weitem nicht so toll geworden...
    Süß Dein Felix
    viele liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ist der süß, da wird sich aber einer freuen!
    LG Manu

    AntwortenLöschen