Samstag, 19. Januar 2013

Für Mäuse?

Ich habe mich doch noch aufgerafft und ein bisschen etwas gewerkelt.
Ein Mäuschen wurde im Schnellgang von mir digitalisiert und probegestickt (der Zugausgleich passt noch nicht) und gleich verwendet. Ich habe ein Rundtäschchen daraus gemacht. Da könnte man doch vielleicht seine Mäuse unterbringen?!

Das Täschchen ist aus hellbraunem Samt und wurde für bessere Stabilität mit Wachstuch gefüttert.

Kommentare:

  1. Sehr süß geworden, ich mag Mäuse :O)
    Lieben Gruß von derselbigen

    AntwortenLöschen
  2. wie süß ist den das geworden...es macht bestimmt viel Freude.

    wünsch dir noch einen schönen Sonntag
    Herta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maggie,
    ein toller Platz für Mäuse aller Art! (Was sagt deine Katze dazu? ;o))
    Ich will dir auch noch herzlich DANKE sagen für deine Besserungswünsche! Hoffe, es hat dich nciht noch schlimmer erwischt!?! Ich musste übrigens auch zur Arbeit, als es am ärgsten war. Der Honig hat toll geholfen - aber bestimmt auch die frische Luft - denn ich war jetzt eine Woche lang in Salzburg Skifahren (deshalb war so lange "Kommentar-Funkstille" - ... Das Las-Vegas-Posting, das du diese Woche lesen konntest, war "vorprogrammiert" - das derzeitige über Vitamine in flüssiger Form ebenfalls :o))). Aber jetzt bin ich wieder da - und schön langsam "am Besuche-Nachholen" ;o)
    ♥♥liche Grüße & alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen