Mittwoch, 6. Februar 2013

Mugrug

Ein Kollege braucht dringend einen Becherteppich und da ist er auch schon  - der Teppich, nicht der Kollege ;-)  .


Da er keine besonderen Wünsche geäußert hat (außer ein zaghaftes "Vielleicht schwarz-weiss?") und sich lieber überraschen lässt bekommt er jetzt eben diesen relativ neutralen MugRug aus Stoffen vom Schweden. Morgen kann er ihn dann im Büro gleich einweihen.

Und bei mir zu Hause beginnt schön langsam der Frühling. Ich habe mir am letzten Samstag einen Topf mit Tulpenzwiebeln ans Küchenfenster gestellt und heute Morgen hat schon ein Tulpenkopf zwischen den Blättern hervorgeblinzelt.


Kommentare:

  1. Hübsch geworden, der Teppich für die Tasse. Dezent geht auch mal gut zwischendurch. Hier bei uns hat sich was mit Frühling, gestern morgen gab es 10 cm Neuschnee und Chaos total
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Sooooo cool dein MugRug, der wird sich aber darüber freuen, der Kollege meine ich!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  3. Der Mug Rug sieht klasse aus! Der würde mich auch sehr gefallen! Hab ein Buch über Mug Rugs und sollte mal anfangen zu nähen!!
    Übrigens, meine Tochter war heute allein in Wien. Sie hat endlich eine neue Jeans gefunden. Aber so weit runter ist sie die Straße nicht gekommen, wo du dein Büro hast! Aber ich hab dabei an dich gedacht! ;)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Der Mug Rug ist sehr schön geworden. Dein Kollege wird sich freuen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Holla, Du bist aber eine tolle Kollegin... na, da wird sich Dein Kollege aber riesig freuen!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maggie, ganz bestimmt hat sich dein Kollege darüber sehr gefreut - sieht super aus, dein MugRug!
    Und was die Tulpe betrifft: schööön, wenn man so richtig dabei zusehen kann, wie's losgeht mit dem Frühling! FREU!
    ♥ Alles Liebe, Traude ♥

    AntwortenLöschen