Montag, 3. Februar 2014

Remember school

Häkeln ist nicht schwer. Ich glaube, jeder von uns hat es in der Volksschule (Grundschule) gelernt.  Irgendwie fand ich stricken aber immer schöner, weil alles, was wir gemacht haben (Topflappen, Nadelkissen, Gürtel, Pullunder, Deckerl), irgendwie immer einem Kettenhemd glich.
Gestern habe ich ein neues Heft entdeckt. So wie bei den Backserien und sonstigen Themen davor lohnt es sich immer, die ersten Hefte zu kaufen, weil die recht billig sind und viele Beigaben dabei sind.
Diesmal 2 Knäuel Häkelgarne, eine Häkelnadel, eine DVD (mit quasi null Inhalt, es sei denn, man hat noch nie etwas vom Häkeln gehört) und ein Anleitungsheft. In jeder Ausgabe gibt es dann das Material und die Anleitung für ein 13x13 Quadrat, aus dem eine Decke entstehen soll. Das habe ich mir gegönnt und das Fleckerl war schnell fertig. ....und es erinnert mich mit den Stäbchen und festen Maschen immer noch an ein Kettenhemd. ;-)

Ob ich mir noch ein Heft kaufen werde, weiss ich zwar nicht, aber es war irgendwie lustig und weckte Erinnerungen an die Schulzeit.

Kommentare:

  1. Grins, kommt mir bekannt vor. Heute mag ich zwar beides, aber lieber stricke ich immer noch, vor allem größere Sachen.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, vielleicht kaufe ich mir auch mal so ein Heft.....will ja schon ganz lange wieder mit Häkeln beginnen...
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei 1€ würde ich an Deiner Stelle sofort zuschlagen ;-)
      Und die DVD ist eigentlich cool, ich habe noch nie eine DVD mit so wenig Inhalt gehabt...
      lg
      Maggie

      Löschen
  3. Moin Maggie,
    oh ja, das habe ich auch mal in der Schule gelernt und hat mich damals leider nicht so wirklich interessiert. Ich war irgendwie immer wie ein Junge. Heute bereue ich es ein wenig, denn ich kann leider beides nicht wirklich, höchstens einen Schal und parr Topflappen würde ich noch hinbekommen. Mit den Anleitungen auf Papier komme ich gar nicht klar. Verstehe nur Bahnhof, wenn ich sie lese. Dein "Fleckerl" ist doch schon sehr schön geworden.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Scheint wie Fahrradfahren zu sein - offensichtlich verlernt man das nicht... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Servus Meggie,
    ja, ja, das haben wir natürlich auch in der Schule gelernt und das Thema "Handarbeiten" war für mich ein Gräuel, ich habe es nie gemocht, bis ich ins Alter komme und dann vor 30 Jahren mit dem Nähen und allem übrigen wieder angefangen habe. Heute kann ich es mir ohne überhaupt nicht mehr vorstellen.
    Dein Fleckerl ist richtig hübsch geworden und da werde ich mir doch auch gleich um dieses Hefter mit den Beigaben holen.
    Meggie, diese Applikation wollte ich einfach nicht liegen lassen, denn sie ist mir zum einen sehr gut gelungen und zum anderen dachte ich mir, kann man sie auch gut auf eine Karte setzen. Und so ist sie einfach entstanden.
    Du bist ja Profi in Sachen Sticki, ich stehe am Anfang und bin immer froh, wenn mir wieder was gelingt !! Habe leider niemanden in meiner Umgebung, der mir Tipps und Tricks verraten könnte *lach* !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie kommst Du denn auf die Idee,ich wäre ein Profi, ich habe meine Sticki nur länger als Du. Mir hat aber auch niemand Tipps und Tricks gegeben. Auf einiges kommt man mit der Zeit selbst drauf. Wenn Du aber mal Fragen hast, schreib mir einfach ein Mail. Vielleicht kann ich Dir ja weiterhelfen.
      LG
      Maggie

      Löschen