Samstag, 25. Juni 2016

Sally in neuem Gewand

Meine Schneiderpuppe Sally ist einerseits immer ziemlich kopflos ;-) und andererseits war ihr Überzug bei der Anprobe farblich immer ein bisschen unruhig und auf Fotos ein wenig störend. Darum habe ich ihr jetzt einen neuen "Body" verpasst. Beim Versandhandel buttinette habe ich eine Anleitung und Schnitt für einen passenden Überzug gefunden (damit hatte ich eigentlich gar nicht gerechnet, habe nur so aus einer Laune heraus im Internet recherchiert). Nur beim Halsausschnitt habe ich improvisiert. Im Original ist das ein Rundhalsausschnitt, bei mir ist es ein Turtleneck-Kragen.
Auf die Schnelle habe ich einen "Badeanzugstoff" besorgt, da bestellen zu lange dauert. Mein Lieblingsstoffgeschäft hatte aber nur einen in goldgelb. Auch egal....

Jedenfalls sieht Sally jetzt so aus:
(kopflos wird sie aber bleiben)

Außerdem trägt Sally jetzt einen BH, den muss ich allerdings nochmals nachstopfen, da der Überzug fest anliegt und wieder Volumen wegnimmt.

Kommentare:

  1. Die Sally macht eine gute Figur ;-) Gelb ist viel besser als der gemusterte Stoff von vorhin. Es war sicher nicht einfach, die Puppe neu einzukleiden. Du hast es ganz toll gemacht.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Also.....jetzt bin ich echt sprachlos....auf die Idee meine Estelle-Chantall neu einzukleiden und ihr einen BH zu verpassen, bin ich bis jetzt nicht gekommen.....Du hast ja echt immer Einfälle...ich musste gerade echt grinsen! Aber - sieht super aus!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. coole idee...ich hab mir auch so einen überzug gekauft...mir wäre es auch lieber es wäre eine neutrale farbe..deine dame sieht supi aus!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Idee auch gut, liebe Maggie! Das Karo- oder Hahnentritt-Muster schaut zwar toll aus, aber wenn die Püppi angezogen ist, irritiert es tatsächlich... Kannst du ihr den BH nicht oben drüber anziehen?
    Herzliche Sonntagsgrüße und Miezenkrauler,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/06/falafel-mit-sesamsauce-und-zwei.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BH oben drüber rutscht leider beim Kleider anprobieren zu sehr. und nichts ist für eine Dame wie Sally peinlicher, als ein verrutschter Busen - da stopfe ich lieber nochmals ;-)

      Löschen
    2. Oh, das kann ich verstehen ;o)) Freut mich,d ss du auch zu mir kommsst, wenn ich mal keine Katzen post, aber stimmt, im aktuellen Post sind mehrere dabei - und im nächsten (ab 4. oder 5.7.) werden dann u.a. auch wieder einige Kätzchen zu sehen sein :o))
      Alles Liebe und noch ein schönes restliches Wochenende samt Kätzchenkraulern, Traude

      Löschen
  5. hihi

    Sally sieht aber schick aus ;)
    und ein verrutschter Busen geht ja schon mal gar nicht..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Wir staunen ja, wie sich die Sally rausmacht... inzwischen eine richtige Dame mit BH! Wer weiß, was als Nächstes kommt - vermutlich ein Edelsteincollier, ein Handtäschchen und ein Glas Prosecco... *grins* Klasse, dass Du den Schnitt gefunden hast - einfarbig wird Sally ihren Job noch viel besser machen als bisher... und dabei ein kleines Bisschen aussehen wie Emma Peel... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee, mit dem Badeanzugstoff, liebe Maggie!
    Über den "verrutschenden" Busen mußte ich eben herzlich lachen ....kenn ich von meiner "Isobel" auch *lach*
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Maggie, Deine Sally sieht richtig gut aus und
    Du hast recht, ein verrutschter Busen geht wirklich
    nicht !! Du wirst ihn schon wieder auf Position bringen !! :) :)
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Maggie,
    das ist eine gute Idee Sally ein neues Outfit zu verpassen, ich war auch immer
    etwas kriegt, je nach dem was du genäht hattest. Und das mit dem Busen schaffst du
    schon, ist wie im richtigen Leben, da muss man auch manchma etwas nachhelfen, nicht wahr?.
    LG Manu

    AntwortenLöschen