Donnerstag, 17. Mai 2012

ITH-Täschchen am laufenden Band

Was macht man an einem Feiertag, wenn man nicht raus kann? Man setzt sich an die Stickmaschine und näht ein paar Täschchen.
Alle drei entstanden wieder nach Dateien von Britta (SewDreams). Beim dritten habe ich aber eine andere Stickerei genommen, weil es ein Schlüsseltäschchen für meine Mutter sein soll. Sie findet nämlich nie die Schlüssel in ihren Taschen, hat aber meistens ihre und meine Schlüssel mit und sucht ewig, bis sie sie findet. Die Stoffe sind vom Schweden (außen Bettwäsche ;-) und innen Wachstuch).
Das erste Täschchen ist ein Herz, das auf 2 Teile aber letztendlich ITH gestickt wird und das zweite Täschchen finde ich besonders süß. Es ist ein Höschen.


Und hier noch das Katzenfoto vom Tag:

Schnarch!

Kommentare:

  1. Servus Maggie, ich befinde mich gerade auf der Suche nach netten Österreichischen Bloggern / Bloggerinnen... und bin dabei bei deinen Stickarbeiten hängengeblieben - schauen super aus!!!
    Hast du vielleicht am 24.6. Zeit? Schau mal auf meinem Blog vorbei, an dem Tag gibt's nämlich ein Ostösterreichisches Bloggertreffen! Wäre schön, wenn du dabei sein könntest!! :o)
    Alles Liebe, Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine liebe Antwort! Leider bin ich nicht so ein Handarbeitsgenie wie du - bei mir geht's am Blog halt mehr ums Reisen und um den Garten, ein bisserl Deko, ein bisserl dies und das - aber ich find das ja grad schön, man lernt andere Menschen kennen, die vielleicht auch etwas ERGÄNZEN, was man selber gerne könnte (in meinem Fall z.B. nähen ;o) Bis jetzt bin ich über den Ankauf eines Nähen-Lern-Buches nicht hinausgekommen...) Wenn du magst, kannst du deinen Freund ja auch mitnehmen - ist eh so geplant, dass auch Partner / Familien mitgenommen werden können :o)
    GLG Traude

    AntwortenLöschen
  3. Die Taschen sehen klasse aus und das Foto des Tages könnte auch ich sein, würde auch gern so hinliegen...
    Lg Manu

    AntwortenLöschen